WR-2 Roboter-Schweißzelle
Schweißroboterzelle mit hoher Produktivität

WR-2

Die WR-2 Schweißroboterzelle ist eine einfache Schweißzelle für diejenigen, die das Schweißen von kleinen und mittelgroßen Teilen automatisieren möchten. Die Schweißzelle ist so konzipiert, dass die Werkstücke während des Schweißens geladen werden können.
Roboter-Typ
ABB oder KUKA
Werkstücklänge
bis zu 2500 mm
Werkstückdurchmesser
bis zu Ø1400
Werkstückgewicht
bis zu 1000 kg
done_all_black_24dp
Hohe Schweißqualität
code_black_24dp
Offline-Programmierung
verified_user_black_24dp
Flexibles Layout
Ikon for sikkerhed
Sicherheit
home_repair_service_black_24dp_version2-01
Sonderausstattung
Abmessungen
Kundenspezifisch
Roboter-Typ
ABB oder KUKA
Werkstücklänge
bis zu 2500 mm
Werkstückdurchmesser
bis zu Ø1400
Anzahl der Arbeitsplätze
2
Werkstückgewicht
bis zu 1000 kg
Roboter-Stromquelle
320A-500A
Prozesse
MIG/MAG, WIG, CMT, Laserschweißen und Laserschneiden
Nutzungsbereich
Produktion

Bitte akzeptiere marketing Sie Cookies, um dieses Video anzusehen.

done_all_black_24dp
Hohe Schweißqualität
code_black_24dp
Offline-Programmierung
verified_user_black_24dp
Flexibles Layout
Ikon for sikkerhed
Sicherheit
home_repair_service_black_24dp_version2-01
Sonderausstattung
Hohe Schweißqualität

Die WR-2 Schweißroboterzelle macht es einfach und handlich, kleine und mittlere Schweißaufgaben zu automatisieren. Der Schweißroboter sorgt für gleichbleibende Schweißqualität und hohe Produktivität. Der WR-2 kann je nach Aufgabe an viele verschiedene Stromquellen angeschlossen werden.

WR-2 Schweißnähte von hoher Qualität
Offline-Programmierung

Der WR-2 ist mit der neuesten Technologie ausgestattet und kann mit einem Offline-Simulationsprogramm am Computer programmiert werden. Neue Teile können programmiert werden, während der Roboter produziert. Das spart Zeit und erhöht die Produktivität.

Das Offline-Programmierpaket ist optional.

Einfache Programmierung der WR-2 Schweißzelle
Flexibles Layout

Das Layout der WR-2 Schweißroboterzelle wird an die Arbeitsaufgaben und den Materialfluss in Ihrer Produktion angepasst. Das bedeutet, dass es je nach den Bedingungen in Ihrer Produktion mehrere Seiten mit Zugang geben kann.

Der Bediener legt das Werkstück in die Schweißzelle WR-2
Sicherheit

Alle im WR-2 verwendeten Komponenten sind mit einer CE-Kennzeichnung versehen und werden immer mit einem integrierten Sicherheitssystem geliefert, das an die Anlage und die geltenden Vorschriften angepasst ist. Wenn die Anlage als schlüsselfertige Lösung von DanRobotics geliefert wird, führen wir die CE-Zertifizierung der gesamten Anlage durch.

WR-2 Sicherheitsscanner
Sonderausstattung
  1. Flexible und schnelle Programmierung.
  2. Kleine Losgröße ohne Programmier- und Einrichtungszeit.
  3. Suchoptionen für Teile mit Toleranzen.
  4. Service- und Optimierungseinrichtungen für den Prozess.
  5. Automatischer Wechsel des Schweißverfahrens während der Produktion
  6. Qualitätsdokumentation des Prozesses.

Siehe »vollständige Liste der Sonderausstattungen«

WR-2 Schweißzelle Zubehör

Produktbeschreibung

Die WR-2 besteht aus einem Schweißroboter und 3 externen Achsen, die einen Positionierer bilden. Der Positionierer verfügt über insgesamt zwei Arbeitsstationen, eine auf jeder Seite, so dass der Roboter schweißen kann, während neue Werkstücke hinzugefügt werden. Eine Achse des Positionierers dreht die Arbeitsstation von der Bedienerseite zur Roboterseite und umgekehrt. Der Positionierer und die Arbeitsstation können so eingestellt werden, dass die bestmögliche Schweißposition am Roboter sowie beim Be- und Entladen auf der Bedienerseite erreicht wird.

Anwendung

Der Arbeitsprozess mit einer WR-2 ist einfach. Das Werkstück wird einfach in die Vorrichtung auf der Bedienerseite eingelegt, woraufhin der Bediener den Sicherheitsbereich verlässt. Sobald der Bediener den Sicherheitsbereich verlassen hat, wird an der Bedieneinheit, die sich außerhalb der Zelle befindet, das Bereitschaftssignal gegeben. Der Positionierer dreht sich um 180 Grad und der Schweißroboter beginnt. Die neuen Teile sind nun bereit, in die Vorrichtung eingelegt zu werden, während der Roboter auf der anderen Seite schweißt. Wenn der Roboter das Schweißen beendet hat, dreht sich der Positionierer erneut um 180 Grad und beginnt eine neue Schweißung, während das fertig geschweißte Teil auf der Bedienerseite zur Entnahme bereitsteht. Auf diese Weise wird der Arbeitsprozess fortgesetzt.

Ergonomie

Beim WR-2 wurde viel getan, um eine gute Ergonomie für den Roboterbediener zu gewährleisten. Die verstellbaren Arbeitsplätze gewährleisten unter anderem eine optimale Arbeitshöhe und -neigung für den Bediener. Darüber hinaus ist der WR-2 so konstruiert, dass der Bediener vollständig von Schweißlicht und -dämpfen abgeschirmt ist, so dass das System während des Schweißens problemlos bedient werden kann. Durch die Platzierung aller Teile und fertigen Schweißteile in der Nähe des Positionierers hat der Bediener alle Arbeitsschritte in kurzer Reichweite und vermeidet so unnötige Wege. Darüber hinaus lässt sich das System leicht an der für den Materialfluss und die Arbeitsabläufe des Bedieners optimalen Stelle in der Produktion platzieren.

BERATUNG UND VERKAUF VON SCHWEISSROBOTERLÖSUNGEN

Ansprechpartner

Wenn Sie mehr über unsere Schweißzellen mit Standardmanipulatoren für die Großserienfertigung von kleinen und mittelgroßen Teilen erfahren möchten, rufen Sie Stefan Sønnichsen an oder füllen Sie das untenstehende Formular aus und wir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Ihnen, um die richtige Lösung für Ihre Bedürfnisse zu finden.

    Stefan Sønnichsen Danrobotics